Suche
  • Ronald

Lange Fahrt zum nördlichen Parkausgang in Botswana

Für den nächsten Tag hatten wir einen Campground etwa 80 km seitlich vom nördlichen Parkausgang gebucht. Wir sind dann aber am Gate geblieben, da die Weiterfahrt nochmal drei Stunden gedauert hätte. Wir sind die 85 km bis zum Kaa Gate 4 Stunden mit einer maximalen Geschwindigkeit von 30 km/h über eine tiefsandige, rüttelige Piste gefahren. Durch die Fahrzeuge wird der Sand wellenförmig ausgeschaufelt und wird bretterhart. Manchmal sind die Wellen so hoch, dass man fast aus dem Sitz fliegt. Im Auto muss alles optimal verstaut sein, damit nix umherfliegt, wie auch in den Kühlschränken, da gab es ein kleines Unglück, zwei Bierdosen haben die Fahrt nicht überstanden.

Gudrun wurde dann auch noch von einer Biene ins Bein gestochen, was höllisch wehtat. Aber eine Pizza Salami aus der Buschküche am offenen Feuer tröstete etwas über den Schmerz hinweg. Kurz vor dem Schlafengehen hörten wir ein Geräusch.. Ein Honig-Dachs hatte sich angeschlichen und sich den ganzen Müllbeutel geklaut. Wir hatten keine Chance, er verschwand damit in der Dunkelheit.

Unsere Position: -24359595,20.623988

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Strandbesuche

Mauritius erkunden