top of page
Suche
  • Ronald

Träume

Aktualisiert: 11. Nov. 2023


Unser junger Tankwart in Maun war ausgesprochen sympathisch. Da das Befüllen unserer Tanks mit 120 der 160 Liter relativ lange dauerte, kamen wir ins Plaudern. Wir fragten ihn, was er später mal machen will. Er meinte, er stehe kurz davor, in die Nationalmannschaft aufgenommen zu werden und es ist sein größter Traum, für Botswana spielen zu dürfen. „Das Fußball-Team?“ fragte wir. „Nein“, sagte er, „Cricket“ und strahlte über das ganze Gesicht. Wir erzählten ihm, dass dieser Sport in Deutschland nicht besonders bekannt ist und wir auch die Regeln nicht verstehen würden, worauf hin er lachte und meinte, dass das ja ganz einfach sei. Schmunzelnd verabschiedeten wir uns und sagten ihm noch, dass wir hoffen, ihn bald im Fernsehen sehen können.

Am Morgen ging es von Maun weiter in Richtung South Camp im Moremi NP. Die knapp 2 ½ Stunden dorthin liefen problemlos. Im Park angekommen bezahlten wir die 8 Tage Parkeingang erstmals mit der Kreditkarte! Eine riesige Verbesserung, das bargeldlose Bezahlen ist erst seit diesem Jahr möglich.

Wir fuhren mehrere Stunden ohne besonders spektakuläre Beobachtungen durch den südlichen Teil des Parks. Am Abend gab es dann Bratkartoffeln, zur Begeisterung alle Beteiligten auf dem offenen Feuer zubereitet.


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментари


bottom of page