Vier Monate Afrika

Die ersten 4 Wochen waren wir in Kapstadt.

Dort wohnten wir in Muizenberg in einer kleinen Wohnung bei netten Gastgebern.

Von hier aus haben wir viele Ausflüge gemacht.

Präsentation1.jpg

Start war Kapstadt in Richtung Norden, die nächsten Stationen: Namaqua NP,  Ai Ais NP (1), zum Kgalagadi NP (2) für ein paar Tage, weiter durch Botswana in die Central Kalahari, (3) danach in die großen Salzpfannen des Makgadikgadi NP. Es geht weiter ins Okavango Delta (4) für einige Tage, danach über den Chobe NP nach Sambia in den Kafue South NP (5) (Planung nicht realisiert). Anschließend dann in Richtung Westen durch den Etosha NP (6) in Namibia, entlang der Skeletoncoast (7( zu den Dünen des Sossusvlei (8). Dann war die Safari beendet und es ging zur Autoabgabe nach Johannesburg. 

Was braucht man dafür: Ein hoch-gelände- gängiges Auto, viel Diesel, reichlich Wasser, immer Holz für ein Feuer. Ein Zelt, Kleidung für 2° aber auch 30° und 67 Tage Zeit.

Ach so, eine Navigation ist nicht so schlecht.