top of page
Suche
  • Ronald

Elefantenparade

Aktualisiert: 24. Nov. 2023

Heute morgen hat es überraschenderweise etwas getröpfelt und wir haben den Tag langsam angehen lassen. In den letzten Tagen hatten wir jeden Tag um die 40 Grad im Schatten, die Abkühlung tut ganz gut. Wir fuhren an ein weiteres Wasserloch an einer verlassenen Lodge am anderen Ende des Parks. Dort waren sehr viele Elefanten, die augenscheinlich nicht so an Menschen gewöhnt sind. Der Weg dorthin und zurück war schwer zu fahren und hat etwa eine Stunde gedauert für gerade mal ca. 20 Kilometer. Am Nachmittag noch mal los an unser bekanntes Wasserloch in der Hoffnung, noch mal Löwen zu sehen. Aber diesmal kam eine Elefantenherde mit etwa 24 Tieren mit vielen, die sie immer gegen uns abgeschirmt haben. Die haben eine Stunde lang richtig Action gemacht, es war wunderbar.

Am Abend gab es Linsen-Curry und ein Glas Rotwein. Die Hyänen sind wieder in der Nähe und es scheint, als hätten sie uns umzingelt ….dann holen wir mal alles, was annähernd essbar ist, rein auch die Seife. es ist kurz vor 8 und stockdunkel. Gerade kommt doch ein Schakal und schnuppert um uns herum, der hat aber Nerven. Wir gehen jetzt mal schlafen .



37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page